Das Team von Distimo und TechCrunch nennt die aktuelle Anzahl an vorhandenen Apps im AppStore. 150.000! Eine riesiege Auswahl, bei der es sich mit 75% um kostenpflichtige Apps handelt. Im Bereich der e-Books ist ebenfalls ein rasantes Wachstum spürbar, dies wird bald aber noch größer wenn das iPad erhältlich ist. Bis dato stehen etwa 27.000 e-Books zum Download bereit. Bei den e-Books sind jedoch 92% kostenpflichtig. Die Anzahl an Spielen im AppStore ist auch gigantisch. Mit knapp 28.500 ist dies eine riesige Menge die den iPod touch und iPhone Nutzer häufig an ihr Device fesselt. Und täglich kommen mehr dazu. Täglich werden von den Entwicklern durchschnittlich 950 Apps eingereicht und die Zahl der Programmierer steigt auf ca. 31.800, was auch wieder auf das iPad zurückzuführen ist. Es wird dadurch aber auch immer schwerer nützliche und sinnvolle Applikationen von den weniger nützlichen zu trennen.

Neben den inoffiziellen Quellen wurde auch über offizielle Quellen von Apple zu 100.000 Apps im Appstore, den 3 Milliarden Downloads sowie die laufende Aktion des 10 Mrd. Musik-Downloades bei iTunes bereits berichtet. Auf dem unteren Bild bekommt man einen guten Eindruck über die Kategorie der Apps im AppStore.

via