Im kürzlich erschienenen Interview mit dem Auto der Buches „Inside Apple“ Adam Lashinsky, erfährt man zwar nichts, was man nicht auch in seinem Buch finden würde. Jedoch bekommt man hier schon mal einen kleinen Anreiz auf das Buch und für jemanden der eh keine 240 Seiten über Apple lesen möchte, bietet das Inteview einen guten Einblick.

Für diejenigen unter euch, die „Inside Apple“ lesen wollen: