Apple hat soeben das iOS 4.0.1 veröffentlicht. Dieses Update soll wie in der iOS 4.0.1 Beta die fehlerhafte Empfangsanzeige korrigieren und Empfangsprobleme beseitigen, von denen viele User berichteten. Das Update wird geladen und auf Wunsch installiert, wenn man das iPhone 4 mit iTunes verbindet. Dieses Update gibt es für die unten beschriebenen Geräte und wird von Apple empfohlen. Ein späterer Jailbreak könnte jedoch verhindert werden. Wer darauf angewiesen ist, sollte die Finger vom neuen iOS lassen. Das Update ist je nach Device etwa 300MB – 500MB groß.

Auch eine neue iPad Firmware mit Version 3.2.1 ist jetzt verfügbar. Diese bringt bei 3G Modellen ebenfalls eine neue Signalstärkeberechnungsformel und bei beiden Modellen des iPad auch eine verbesserte WiFi-Konnektivität mit. Auch hier gilt für alle Jailbreaker, Finger weg. Das Dev-Team wird uns bestimmt bald mit einem jailbreak Update erfreuen. Für alle anderen gilt, fröhliches Updaten. Das iPad Update ist knapp 460MB groß.

iOS 4.0.1 Software-Update für iPhone

Dieses Update enthält Fehlerbehebungen und Verbesserungen, einschließlich:
• Verbesserte Formel zur Berechnung der für die Signalstärke angezeigten Balken
Mit diesem Software-Update kompatible Produkte:
• iPhone 3G
• iPhone 3GS
• iPhone 4