Das Office Paket von Apple nennt sich iWork und ist für alle Macs mit Mac OSX und seit kurzer Zeit auch für das iPad verfügbar. Seit Anfang 2009 befindet sich das Online Projekt iWork.com im Betastadium, womit man seine Dokumente sichern und anderen Mac-Nutzern zur Verfügung stellen kann. Apple hat nun einige Veränderungen an dem Online-Dienst vorgenommen, darunter auch die Optimierung an das iPhone, den iPod Touch und bald auch für das iPad.

Auf dem iPhone und den iPod Touch ist es derzeit in einer kleinen Version nur möglich, die Dateien anzusehen, nicht aber herunterzuladen und mit der selben Software zu bearbeiten. Für dies ist das iPad gedacht, welches diese iWork Software bereits mitgeliefert bekommen soll. Die Seite iWork.com ist allerdings noch in der Beta-Phase und lässt dich somit noch kostenlos nutzen. Ob der Dienst kostenpflichtig wird bleibt abzuwarten. Google z.b. bietet mit „Text & Tabellen“ eine online bearbeitung kostenfrei an, aber sowas hat bislang Apple auch nie gestört. Zumindest hätte man alle Dokumente überall dabei, egal welches iDevice man nutzt.