Apple gab nun bekannt, dass das Unternehmen aus Cupertino eine Millionen iPads verkauft hat. Apple hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass es am Freitag, nur 28 Tage nach der Markteinführung am 3. April, das einmillionste iPad verkauft hat. iPad-Anwender haben bereits über 12 Millionen Apps aus dem App Store und über 1,5 Millionen eBooks aus dem neuen iBookstore heruntergeladen. Innerhalb der ersten Woche verkaufte Apple schon 500.000 iPads. Wir dürfen gespannt sein, wie viele iPad’s in Europa nach der Markteinführung verkauft werden.

„Eine Million iPads in 28 Tagen – das ist noch nicht mal halb so lang, verglichen mit den 74 Tagen, die es beim iPhone zur Erreichung dieses Meilensteins gedauert hat“, sagt Steve Jobs, CEO von Apple. „Die Nachfrage übertrifft weiterhin unsere bereitgestellten Mengen und wir arbeiten mit aller Kraft, dieses magische Produkt in die Hände von noch mehr Kunden zu bringen.“