Das iPad von Apple ist in aller Munde, und kurz nach dem verkaufsstart in Deutschland wird von Hans Dorsch ein passendes Buch geschrieben und vom Mandl & Schwarz Verlag veröffentlicht. Der Mand & Schwarz Verlag hat schon sehr hilfreiche Bücher heraus gebracht, die auch für Anfänger sehr gut geschrieben sind, damit jeder sie einwandfrei versteht und die beschriebenen Punkte umsetzen kann. Darunter sind z.b. das Grundlagen Buch Mac OSX Snow Leopard (worüber ich schon eine Rezesion geschrieben habe), das iTunes Buch u.v.m.

Das iPad ist „Computer“ ohne „kompliziert“. Alles, was den Computer umständlich macht, wurde am iPad weggelassen: Keine Menüs, keine Dateiverwaltung, keine Hintergrundanwendungen. Und dennoch lassen sich mit dem iPad so viele Dinge erledigen, dass man den Computer häufig gar nicht mehr benötigt.

Die iPad-Fibel hilft, die Grundfunktionen des Geräts schnell zu verstehen, die Möglichkeiten zu erkennen und es zum persönlichen Helfer und Unterhalter zu machen. Das Buch beinhaltet folgende Themen:

  • Das iPad erklärt
  • Mit Safari schnell im Web
  • iTunes – die Medienzentrale am iPad
  • Kontakt halten, sich austauschen
  • Arbeiten und Aufgaben erledigen
  • Mit dem Computer abgleichen (PC oder Mac) und mit dem Internet
  • Einstellungen, Grundlagen und wichtige Hilfen