Facebook wird derzeit von einer Masse von Spams angegriffen. Die Spams sind als Videoempfehlungne von Freunden getarnt und können gefährliche Troyaner und andere Viren auf den Computer installieren.

Woher kommt die Videoempfehlung:

Es wird ein Standbild von einem Video gezeigt mit einem Interesse weckenden Text, zum Beispiel über Promis oder anderen speziellen Themen. Der Facebook Nutzer drückt, daraufhin auf das Standbild um das Video abspielen zu können, dabei aktiviert er ein “ Gefällt mir “ Button und das Video wird jedem Freund angezeigt.
Der “ Gefällt mir “ Button ist hinter dem Standbild des Videos versteckt und wird daher unbemerkt aktiviert. Dies ermöglicht eine schnelle Verbreitung der Spam – Videos.

Wie kommen die Viren nachdem Klicken des Videos auf den Computer:

Zunächst wird das Video angeklickt und automatisch als “ Gefällt mir “ weitergeleitet. Dann wird man auf eine Internet Seite weitergeleitet die das Video enthält. Die Internet Seite verlangt von dem User ein so genanntes Drive – by – Download zu laden, um das Video sehen zu können. Der Nuter muss gar nicht direkt einen Download anklicken, falls kein Virenprogramm oder ein Firewall aktiviert ist wird das Drive – By automatisch gedownloadet. Der User bekommt von der Viren – Attacke nichts mit.

Man sollte vorher überlegen was man bei Facebook anklickt:

Falls der PC von Viren oder Troyanern verseucht ist gibt es meistens kein zurück. Man muss den Computer neu starten und das Betriebssystem neu installieren. Leider gehen bei der Neu – Installation viele wichtige Daten verloren, falls diese nicht schon von den Troyanern weitergeleitet wurden. In vielen Fällen werden persönliche und geheime Daten vom Computer verschickt. Da kann es schon mal vorkommenl, dass man eine Rechnung ins Haus geliefert bekommt. Der beste Schutz bieten Virenschutzprogramme und sich zweimal zu überlegen, ob das Video nicht gefährliche Viren enthalten könnte.

Bekannte und gute Schutzprogramme gegen Trojaner und Viren sind z.B. Kaspersky Internet Security und BitDefender