Steve Jobs schimpft ordentlich gegen Flash aus dem Hause Adobe. Laut dem Wal Street Journal hat Steve, neben dem angeblichen Sicherheitsproblem, nun ein neues Argument gegen Flash. Die Nutzung von Flash auf dem iPad würde die Akkulaufzeit auf minimale 1,5 Stunden reduzieren, da Flash ein regelrechter Ressourcenfresser sei. Da aber nicht ständig Flash genutzt wird, und Adobe schon Hilfe bei der Entwicklung auf dem iPad und iPhone angeboten hat, würde die Akkulaufzeit nicht so stark reduziert werden.

Steve Jobs, lass endlich Flash auf unseren Devices zu!