Die Deutsche Telekom hat ihre Geschäftszahlen für das Jahr 2009 veröffentlicht. Im deutschen Mobilfunkmarkt konnte die Telekom vor allem bei den wichtigen Vertragskunden punkten. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich der Bestand um rund ein Prozent auf 17,2 Millionen. Bei den Serviceumsätzen hat die Telekom ihre Marktführerschaft weiter ausgebaut. Dazu tragen attraktive internetfähige Smartphones wie das Apple iPhone bei, das sich seit dem Start in Deutschland rund 1,5 Millionen Mal verkauft hat. Der mobile Datenumsatz stieg erneut stark an – um 46 Prozent auf 947 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. Zudem hat die Deutsche Telekom mit LIGA Total! eine Bundesliga-Applikation für das Apple iPhone angeboten, die bisher von mehr als 375 000 Kunden in Deutschland heruntergeladen wurde.

Das kommende iPhone wird wahrscheinlich auch bei der Telekom exklusiv angeboten werden. Ob das iPad ebenfalls mit einem Vertrag angeboten wird ist ebenfalls wahrscheinlich. Wir dürfen gespannt sein, ob und wie sich die Telekom in den kommenden Jahren entwickeln wird. Einerseits kann man nur hoffen, das ein exklusiver Verkauf der Apple Devices bald ein ende finden wird. Aber darauf werden wir noch lange hoffen….