HTC Hero headerHTC stellt auf der IFA in Berlin die neue Bedienoberfläche Sense der Öffentlichkeit vor. Das aktuelle Android-Smartphone Hero hat diese bereits mit dabei und man bedient es wesentlich eingängiger als die ersten Android-Smartphones. HTC möchte in naher Zukunft auch Windows-Mobile Geräte mit Sense anbieten. Zudem verbindet es uns htc_heroleichter mit den Menschen  die uns wichtig sind. Alle Kommunikationen werden nämlich nach Personen anstatt nach Anwendungen organisiert. Eine einfache und intuitive Bedienung erleichtert uns somit vieles, was wir uns von dem Smartphone immer gewünscht haben! Bei dem Gehäuse hat sich HTC an dem Vorgänger Smartphone T-Mobile G1 orientiert. Wie bei dem T-Mobile G1 gibt es bei dem HTC Hero am untersten Ende des Smartphones eine abgerundete Knopfleiste, dadurch liegt das Android Smartphone besser in der Hand und sieht schicker aus. So schreibt und bewirbt HTC zumindest das neue Gerät.

Ein iPhone Killer ist es jedoch nicht, da für das iPhone z.b. auch die meisten Applikationen verfügbar sind als bei allen anderen Herstellern. Ein Hingucker und ein bedienungsfreundliches Gerät ist es somit allemal. Für mich ist die Bedienoberfläche des iPhones einfach noch empfindlicher und flüssiger. Somit finde ich es besser als die der Andoird Phones.