Wer gestern das neue iPhone 4 von Apple vorbestellt hat, der hat gute Chancen dieses am 24. Juni zu bekommen. Innerhalb von knapp zwei Tagen ist das Kontingent der ersten Produktionsreihe ausverkauft. Die Webseite der Deutschen Telekom brach gestern und auch heute komplett zusammen und ist auch aktuell nicht mehr erreichbar. Und auch in den anderen Vorverkaufsländern UK, USA, Frankreich und Japan brach fast alles auf den Homepages zusammen. Die Telekom meldete sich auch zu Wort und verkündete, dass das Interesse am iPhone 4 zehnfach höher ist als im vergangenen Jahr beim iPhone 3GS. Auf der T-Mobile Webseite heißt es: „Vorbestellung – Aufgrund der hohen Nachfrage verzögert sich die Auslieferung bis Juli“. Dann wollen wir hoffen, das wir es am 24. Juni in den Händen halten dürfen. Meins habe ich gestern um 14.00 im Shop bestellt als Vertragsverlängerung.