Nach dem gestrigen Tag und dem vielen Ärger mit der blöden Telekom Hotline und den unkompetenten Mitarbeitern im Telekom Shop Düren, habe ich nun endlich ein iPhone 4. Es ist zwar nicht die 32GB Variante die ich bestellt habe, aber ich habe eins. Nach ein paar Kaffee und ohne Frühstück, machte ich mich um 9:10 auf den Weg zum Telekom Shop um mein iPhone zu bekommen. Da es ja um eine Vertragsverlängerung ging, musste ich leider dort hin um es zu erhalten. Als ich dann um kurz vor halb zehn im Laden angekommen bin, war immer noch kein 32GB iPhone 4 da (obwohl es reserviert war für mich), und ich ging unverrichteter Dinge noch einiges in der City erledigen. Um 11:00 zurück, durfte ich mein iPhone 4 (16GB) dann zum allersten mal in der Hand halten und musste nach einigem hin-und-her noch eine Unterschrift leisten und durfte 149,00€ mit meiner Visa-Karte zahlen. Raus aus dem laden und twittern das ich es habe, aber die Sim-Karte im iPhone 3G war schon deaktiviert und ich hatte meine Multi-Sim zu hause liegen lassen, also konnte ich nicht der Welt zwitschern das ich es schon habe. Zehn Minuten später war ich dann daheim und machte eine kleine Unboxing Zeremonie.

Für den einen, wie Admartinator, ist es nur ein Telefon. Für die anderen die schönste Art sich als Geek zu outen. In der Umverpackung enthalten war eine Beschreibung, die Sim-Karten Nadel, zwei schöne Apple Aufkleber für die Mikrowelle, der Kopfhörer, Stromstecker und das USB Kabel. Das iPhone lächelte mich mit seiner Folie an. Karte rein, aktivieren am Rechner und synchronisieren. Das Retina-Display aus Aluminosilikat strahlt in einem wunderbaren Glanz und einer tollen Qualität. Jetzt konnte das testen anfangen. Die Kamera mit LED-Licht macht brilliante Fotos und auch Videoaufnahmen die sich sehen lassen können. Das Licht ist auch für ein Portrait oder bei Nachtaufnamen sehr gut und schön hell. Die Geschwindigkeit des A4 Prozessors ist spürbar gut und das iOS4 rennt sauber und flüssig im gegensatz zum iPhone 3G. Alles in allem ein bislang sehr gutes Gerät. Weiteres wird die nahe Zukunft zeigen…Natürlich brauchte ich direkt mal ein FaceTime Opfer, welches ich zum Glück in @rosenkrieger sehr schnell fand, da er sein iPhone 4 auch heute im Shop abgeholt hat. Nach dem er seine neue Micro-Sim aktiviert war, rief ich ihn auf seinem neuen iPhone 4 an, um FaceTime mit ihm zu testen. Zwar kannte ich Videotelefonie schon von anderen Geräten, aber die Qualität bei FaceTime überzeugt sehr. Eine angenehme klare Stimme war von Bernd zu hören und sein Konterfei erstrahlte in vollem Glanz auf meinem Display. Auch die Ansicht, wenn beide Gesprächsteilnehmer das Gerät quer halten, ist sehr gut und überzeugt. Die Kameras vorne und hinten kann man bei FaceTime umschalten um so im Raum etwas zu zeigen. Nach ca. 10 Minuten beendeten wir das Gespräch und es gab keine Abbrüche der Verbindung oder andere Probleme. Auf seinem Blog hat er auch über FaceTime berichtet. Bei einem Anruf zu einem anderen iPhone 4 Nutzer, wird eine normale Verbindung aufgebaut mit auch berechnet wird. Schaltet man dann um auf FaceTime, dann zahlt man nichts mehr für das Gespräch, da alles weitere über das Wlan Netz läuft.