Apple Produkte sind momentan sehr gefragt, da sie neben den technischen Eigenschaften auch in ihrer Ästhetik überzeugen. Auch das MacBook Air ist eines dieser Erfolgsmodelle wobei hier deutlich auf das Aussehen geachtet wurde.
Die Optik des MacBooks muss wohl auch den LG Designern gefallen haben, denn das neu vorgestelltes Flaggschiff ihrer Notebooks, das LG X Note Z330, ähnelt dem aktuellen MacBook Air doch sehr.
Dabei fällt nicht nur die optische Anlehnung zu Apple auf, sondern auch die Spezifikationen erinnern an das MacBook Air.

Ausstattung:

  • 13,3 Zoll großer Bildschirm (LED Beleuchtung, 1366×768 Pixel)
  • Intel Core i7 2637M oder Core i5 2467M
  • 4GB Speicher
  • Intel HD Graphics Chip 3000
  • SSD-Speicher zwischen 120 und 256 GB
  • Bootzeit knapp 10 Sekunden
  • Gewicht: 1,21 Kg

Ob (und wenn wann) es das Ultrabook auch in Europa bzw. Deutschland geben wird, verrät die Pressemitteilung von LG nicht. Das LG X Note wird ab 1120€ kosten (abhängig von der Ausstatung). Die Reaktion seitens Apple stehen noch aus.

Ich bin sehr gespannt auf erste Testberichte und wie es im Leistungsvergleich zum MacBook abschneidet.