Apple hat die dritte Beta des künftigen Updates von Snow Leopard an die Entwickler verteilt. Die Build trägt die Bezeichnung 10H531 und es wurde die Erkennung von USB-Laufwerken nach dem Ruhezustand des Macs verbessert neben weiteren kleinen Problemen. Zudem sollen die Entwickler ihr Augenmerk auf die Bereiche iCal, Mail, USB, QuickTime, Time Machine sowie 3D-Grafik legen. Die Veröffentlichung von Mac OS X 10.6.5 ist noch unklar.

Von iWork ’09 steht ein neues Update in der Softwareaktualisierung zum Download bereit, in der Apple einige bekannte Probleme bei Pages, Keynote sowie Numbers sowie die Kompatibilität und Stabilität erhöht. Apple hat die Kompatibilität für den Export des ePub-Dateiformats hergestellt, so dass auch mit dieser Version Pages-Dokumente als eBook exportiert werden können um diese in iBooks auf dem iPad oder iPhone angezeigt werden können. Bei Keynote und Numbers werden zudem noch Schwierigkeiten mit Tabellen behoben. Der Download ist zwischen 63 MB und 72 MB groß und setzt mindestens Mac OS X 10.5.6 voraus.

Ein neues EFI Firmware-Update für die Besitzer eines MacBook Pro 15 und 17-Zoll steht auch zum Download bereit. Das MacBook Pro EFI Firmware-Update in Version 1.9 soll Probleme beim Hochfahren oder beim Ausführen von Programmen verhindern. Außerdem wird die Kompatibilität zu externen Displays hergestellt. Die Stromzufuhr darf während dem Update nicht getrennt werden, das es ansonsten zu Schäden am Gerät führen kann. Das EFI Firmware-Update setzt Mac OS X 10.6.4 voraus und ist als Download knapp 2,5 MB groß.