Soeben ist das Update auf iOS 8.1.1 erschienen und beinhaltet keine großen Veränderungen bis auf die Behebung kleinerer Fehler und erhöht die Stabilität auf den älteren Geräten wie dem iPhone 4S und dem iPad 2.

Wer einen Jailbreak hat, sollte unbedingt die Finger von diesem Update lassen, denn mit iOS 8.1.1 schließt Apple die Sicherheitslücke, die es dem Pangu-Team den Jailbreak ermöglichte!

Wer mit einem Jailbreak unterwegs ist aber noch nicht iOS 8.1 auf seinem iDevive hat, kann sich iOS 8.1 noch manuell installieren und dann wieder mit Pangu8 jailbreaken. Das geht aber nur noch für ganz kurze Zeit, da Apple bald die Signaturen für iOS 8.1 wie gewohnt abstellen wird und nur noch iOS 8.1.1 zulässt.

iphone-ios-811-update

Für alle Nicht-Jailbreaker: Das Update auf iOS 8.1.1 kann wahlweise über

  • iTunes am Mac oder PC (iDevice anschließen -> Nach Updates suchen…) oder
  • direkt am iDevice via OTA (Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung)

heruntergeladen werden. Ich empfehle grundsätzlich das Update über iTunes durchzuführen, da es wesentlich sauberer/stabiler von statten läuft.