Seit es das iChat-Plugin Cocoon (Beta) gibt, ist es möglich MSN- und Live-Accounts unter Mac OS X 10.7 in Apples iChat zu integrieren.

Mit dem letzte Woche, mit der Pressemeldung zum neuen OS X 10.8, bereitgestellte iChat-Nachfolger „Messages Beta“ ist es ebenfalls möglich dieses Plugin (und somit MSN und Live) zu nutzen!

Cocoon kann hier geladen werden und lässt sich mit einem Doppelklick installieren (Messages Beta vorher schließen!). Wenn man nun Messages Beta öffnet erscheint „MSN“ in der Liste der Account-Typen.


Da es sich bei Cocoon und bei Messages jeweils um Programme im Betastadium handelt, kann es zu kleineren Fehlern kommen. Ich habe bisher noch keine entdeckt, habe aber auch noch nicht intensiv danach gesucht. Bei diesem Thema würde ich mich besonders über eure Erfahrungen und eingenen Testresultate freuen.

Hersteller Brainjuice (welch geiler Firmenname!) listet auf deren Homepage jedoch die bekannten Fehler auf und hat auch ein englisches Hilfeforum zur Verfügung gestellt.

Ich werde dieses Plugin im Auge behalten und euch bei Updates dieses informieren.