navigon-update-1.4Der Navigationsystem Hersteller Navigon veröffentlicht in kürze ein Update seiner iPhone-Applikation mit 13 neuen Funktionen. Diese soll neue Funktionen wie die Fußgängernavigation (iPhone 3GS integrierter Kompass),  Google Local Search und die Möglichkeit Breiten und Längengrade des aktuellen Aufenthaltsort an Freunde mitzuteilen beinhalten und ermöglichen. Navigon ist momentan in vier Versionen im App Store erhältlich: Europa, D-A-CH, Australien und Nordamerika. Wer noch eine passende Halterung sucht, könnte hier fündig werden.

Bei der Fußgängernavigation nutzt der MobileNavigator den integrierten Kompass des iPhones 3G S. Dadurch wissen die Nutzer beim Blick auf die Karte jederzeit, in welche Richtung sie sich gerade bewegen.

Ein weiteres Highlight ist das Feature Google Local Search. Damit finden die iPhone Nutzer problemlos Orte, deren Adresse sie nicht kennen. Die Eingabe „Steak München“ reicht zum Beispiel aus, um eine Liste der Steak-Restaurants in der bayerischen Landeshauptstadt und eine Wegbeschreibung zum bevorzugten Ziel zu erhalten.

Darüber hinaus bietet das Update auch die Möglichkeit, Längen- und Breitengrade für die iPhone-Navigation zu nutzen. Anhand der Geokoordinaten kann gleichzeitig auch die eigene Position per Mail an andere iPhone Nutzer übermittelt werden.

Weitere interessante Bilder findet man auf dem Navigon Flikr Account.