Opera hat den gleichnamigen Browser in den App Store für das iPhone und den iPod touch vor kurzem eingereicht. Bereits im Februar gab Opera auf dem Mobile World Congress 2010 bekannt, dass man den Opera Mini auch auf dem iPhone anbieten möchte. Das besondere an dem Browser soll nicht nur seine atemberaubende Geschwindigkeit sein, die 6x schneller als bei Safari sein soll, sondern auch die Tatsache dass die geladenen Seiten bis zu 90% komprimiert werden sollen, bevor sie an das iPhone oder den iPod touch geschickt werden. Dies soll zu kürzeren Ladezeiten  führen und wird durch ein serverseitiges Rendering der Webseiten erzielt.