Apple mag keine sexuellen Inhalte auf seinen Produkten. Es gibt weder das Mädchen von Seite 1 der Bildzeitung, noch nackte Haut vom Playboy oder harmlose Bikini-Modells in Katalog Apps. Aber die Pornoindustrie schläft nicht und nutzt das “ One more thing.. “ Feature des iPhone 4 mit dem Namen “Facetime”. Genau das erlaubt der Porno Industrie, Sex Inhalte in Art einer digitalen Peepshow zu vermarkten. Der Anbieter ist iP4Play.com bietet chats mit Erotik-Akttörinnen an die ein iPhone 4 besitzen. In teuren Zeitblöcken von 5, 10, 20 oder 30 Minuten kann man die Zeit der Frauen kaufen und sich die nackten Tatsachen auf dem Retina-Display anschauen. Das ganze kostet rund 4$ pro Minute. Die gute alte Peep-Show war um einiges günstiger.