Apple hat gestern Abend den Browser Safari in Version 4.0.5 veröffentlicht und behebt einige Fehler und verbessert die Leistung des schnellen und stabilen Browsers von Apple. Weitere Informationen erhält man auf der Support Seite. Das Update, welches nach der Installation auf einem Mac einen Neustart erfordert, steht für die Mac- (~32 MB) und Windows- Version (~46 MB) zur Verfügung und verbessert die Leistung, Stabilität und Sicherheit einschließlich:

  • Leistungsverbesserungen für Top Sites
  • Stabilitätsverbesserungen für Drittanbieter-Plug-Ins
  • Stabilitätsverbesserungen für Websites mit Onlineformularen oder skalierbaren Vektorgrafiken (SVG)
  • Behebung eines Problems, bei dem Safari die Einstellungen auf manchen Linksys-Routern nicht ändern konnte
  • Behebung eines Problems, bei dem manche iWork.com-Benutzer Dokumente nicht kommentieren konnten