Im Juli ist es soweit, dann wird ein neues iPhone von Apple präsentiert. Nun sind erste Bilder aufgetaucht. Zeigen diese Bilder wirklich das neue iPhone, oder ist es wieder eine Marketingstrategie von Apple? Engadget zeigt ein Smartphone, das einem Prototypen entsprechen könnte. Es soll über 80GB Speicherplatz und eine Frontkamera verfügen. Der Schieberegler um die Stummschaltung zu aktivieren ist wohl gleich geblieben. Es handelt sich bei dem Gerät auch nicht um ein Unibody-Gehäuse, sondern wie bei den vorherigen iPhones um einen Aufbau aus mehreren Einzelteilen. Ich für meinen Teil halte es nicht für das kommende iPhone. Apple würde so einen leak niemals zulassen.

via