apple bootlogo ladebalkenAls Mac-User kennt man den Statusbalken unter dem Apple-Logo auf dem Bootschirm, wenn ein EFI-Firmwareupdate installiert wird. Aber Apple hat jetzt in einem Support-Dokument eine Erklärung bereitgestellt, in der es sich um eine regelmäßige oder ständige Anzeige des Balken handelt, obwohl keine EFI-Firmwareupdates installiert werden. Solltet Ihr diese Anzeige auch bekommen, dann versucht das OS-X die Festplatte vor dem Bootvorgang zu reparieren, da es sich anscheinend um einen Defekt der Platte handeln könnte. Apple empfiehlt ein Backup des Systems anzulegen und von der Mac-OS-X-Installations-DVD zu booten um Apple’s Festplattendiestprogramm zu starten und um die Platte zu analysieren.

via