Bislang kann man Videos in unterschiedlichen Auflösungen hochladen und abspielen bis HD mit 1080p. Nun aber haben die Entwickler von Google ein neues Feature bei YouTube vorgestellt mit einer riesigen Auflösung. Es lassen sich nun erste Videos in einer Auflösung von 4.096 x 3.072 Pixeln abspielen. Bei der VidCon-Tagung in Los Angeles wurde das Format 4k vorgestellt, wobei damit die Unterstützung von Videos der oben genannten Auflösung von 4.096 x 3.072 Pixeln gemeint ist. Die beste Projektionsfläche für Videos in einer solchen Auflösung ist eine Fläche mit einer Diagonale von 7,5 Metern, die jedoch kaum ein Nutzer erreichen wird. Desweiteren wird eine sehr schnelle Internetverbindung empfohlen, da es sonst zu rucklern und hängern während dem abspielen geben kann und wird.

Erste Videos stehen bei YouTube zum anschauen bereit. Jedoch sollte bei dem gewählten Format 4k auch darauf geachtet werden, das der PC oder Mac genügend Ressourcen hat. Ansonsten kann auch dieser beim abspielen hängen und ein wenig in die Knie gehen. Eine irre Auflösung!