Apple hat heute im Store neue Produkte zum kauf bereit gestellt und präsentiert und altes im neuen Glanz und noch ein paar schmankerl oben drauf. Nach den Quartalszahlen folgen also nun die neuen spielereien für die Apple Fans. Besonders die Magic Mouse könnte dem einen oder anderen als neues Haustier gefallen.

apple-magic-mouse-smallMagic Mouse
Die Mighty Mouse nennt sich nun Magic Mouse und verfügt nun über ein Touchpad. Dies löst den kleinen Scrollball ab und beherrscht nun Multi-Touch Gesten. Die Maus ist im Apple Store ab sofort für 69€ zu haben. Die Magic Mouse ist die erste Multi-Touch-Maus der Welt. Klick überall, scrolle in jede Richtung und streiche zum Blättern auf der glatten, nahtlosen Oberfläche. Sie arbeitet drahtlos via Bluetooth, sodass Kabel oder Adapter der Vergangenheit angehören. Und mit der integrierten Software kannst du sie so konfigurieren, wie du möchtest.

apple-remoteApple Remote
Die Apple Remote wurde durch ein komplettes Redesign verschönert und strahlt nun im Unibody-Stil mit silbernem Gehäuse und schwarzen Knöpfen. Mit der Apple Remote Fernbedienung kannst du deine Musik, Diashows und mehr vom anderen Ende des Raums aus steuern. Steck den iPod in das Universal Dock und wähle eine Wiedergabeliste, Diashow oder ein Video. Dann einfach zurücklehnen, relaxen und genießen.

unibody-apple-macbook_smallMacBook
Als Unibody-Modell ist nun auch das MacBook erhältlich. Das MacBook verfügt nun über ein neues LED-beleuchtetes Display, ein neuen Glass Multitouch-Trackpad und einen neuen Akku, der 7 Stunden durchhalten soll. Das MacBook ist nur 2,74 cm hoch, wiegt gerade mal 2,13 kg und kommt mit einem coolen, robusten Unibody-Gehäuse, das ganz leicht in deine Tasche oder deinen Rucksack passt. Ab 899€.

mac-mini-new-001Mac mini
Die folgenden Modelle mit neuen Specs sind jetzt im Apple Store erhältlich:
• 2,26 GHz mit 2 GB RAM und 160 GB Festplatte – 549€
• 2,53 GHz mit 4 GB RAM und 320 GB Festplatte – 749€
• 2,53 GHz mit 4 GB RAM und 2×500 GB Festplatten (Servermodell) – 949€

iMac
Der iMac wurde sowohl im Design, als auch in den Leistungsdaten deutlich verbessert. Die Modelle sind nun mit Core i5 und Core i7 Quad-Core Prozesooren ausgestattet. Jeder neue iMac wird mit einem drahtlosen Keyboard und der neuen imac-091020-1Magic Mouse ausgeliefert. Die Displays werden von LED’s beleuchtet und kommen in 16:9 daher. Die iMacs verfügen nun über einen Mini Display-Port und lassen somit auch das Anschliessen an externe Monitore zu. Besonders interessant ist Möglichkeit, das 27 Zoll-Modell auch als externes Display für MacBook Pros zu verwenden. Der iMac verfügt nun außerdem über einen SD-Karten-Slot, was besonders die Fotografen freuen dürfte.

• 21,5 Zoll 3,06 GHz mit 4 GB RAM und 500 GB / GeForce 9400M – 1.099€
• 21,5 Zoll 3,06 GHz mit 4 GB RAM und 1 TB / ATI Radeon HD 4670 – 1.349€
• 27 Zoll 3,06 GHz mit 4 GB RAM und 1 TB / ATI Radeon HD 4670 – 1.499€
• 27 Zoll 2,66 GHz(Core i5) mit 4 GB RAM und 1 TB / ATI Radeon HD 4850 – 1.799€

apple-time-capsuleTime Capsule
Die Time Capsule kostet als 1 TB-Modell jetzt 269€ und für die 2 TB-Variante werden 449€ fällig. AirPort Extreme soll durch die gleichzeitige Verwendung der 2,4 GHz und 5 GHz Frequenzband mit den jeweiligen Geräten im Netzwerk kommunizieren können. Airport Extreme ist für 159€ zu haben.