android-donut-logo

Google hat ein neues Update für das Handy-Betriebssystem Android veröffentlicht. Die neue Version 1.6 „Donut“ verspricht Verbesserungen bestehender Apps, aber auch ein paar neue Features. Im Mai hatte Google die Version 1.5 alias „Cupcake“ an die User verteilt.

Text-to-Speech-API
Die Text to Speech-API ermöglicht es Besitzern eines Android-Phones, sich einen eingegebenen Text vorlesen zu lassen, um etwa bei einer Fremdsprache zu wissen, wie ein Wort korrekt ausgesprochen wird. Die einzelnen Sprachversionen sind über den Android-Market erhältlich. Zudem wurden Gestensteuerung-API’s mit eingebaut. Die ersten Geräte, die mit der neuen Version laufen, werden ab Oktober im Handel erhältlich sein.

Quick Search
Die neue Betriebssystem Version 1.6 „Donut“ unterstützt sowohl CDMA als auch neue Display-Auflösungen und Größen, wie QVGA (320×240) und WVGA (800×480), so dass es auf mehr Geräten laufen kann und wird. Zusätzlich wird das Update Quick Search (ähnlich wie Spotlight auf dem iPhone) enthalten. Die Anwendung erlaubt es Nutzern, gleichzeitig Kontakte, Apps und das Internet auf dem Startbildschirm zu durchsuchen.

Weitere Features sind die Unterstützung für CDMA Handys, Text-to-speech, neue Widgets, WPA Enterprise WiFi encryption support, VPN support, Automatische Backups, Performancesteigerung. Zudem gibt es vier neue Kategorien im Android Market: Sport, Gesundheit, Themes und Comics. Auch das Finden neuer Apps wurde vereinfacht.

via