Amazon Kindle-Werbespot spottet über das Apple iPad

By neotrix

Sep 16, 2010

Amazon hat ein neues Werbevideo für seinen Kindle eBook-Reader in Umlauf gebracht und spottet darin über das Apple iPad. Seitenhiebe gibt es wegen dem Display und dem Preis des heißbegehrten iDevice. Der Vergleich der beiden Geräte ist absoluter Schwachsinn. Die Displaytechnologie der beiden Geräte ist nicht vergleichbar. Der Kindle ein reines digitales Buch und wird mit elektrisch angeregten Farbpigmenten beleuchtet. Das Display des iPad ist ein Vollfarbdisplay, das auch Videos oder Animationen anzeigen kann und deshalb überhaupt nicht vergleichbar ist mit einem Kindle.

Related Posts

2 Kommentare

  1. HFs

    Aber immerhin traut sich Amazon, gegen den mächtigen Konkurrenten Apple etwas zu sagen. Wenn ich die Wahl hätte, dann würde ich mich immer für das Ipad entscheiden. Dann lieber etwas mehr Geld investieren, dafür jedoch auch viel mehr Funktionen als mit den Kindl. Und leider sind immer noch sehr wenig deutsche Bücher im Kindl-Store verfügbar. Ich nutze den Kindl-Store auf meinem Desire und finde gerade mal fünf deutsche Bücher.

  2. Max

    @HFs: BMW muss zittern! Tchibo hat eine neue Kaffeemaschine vorgestellt!

    Und Leute! Wenn ihr schon über den Kindle redet dann schreibt es auch richtig, dass Teil nennt sich KindlE!

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.