[Apple] Consumer Abuse Detection System and Method

Apfelphone berichtet, das AppleInsider auf ein Patent vom 1. Februar 2008 gestoßen sei, welches den Titel: ”Consumer Abuse Detection System and Method” trägt. Mit dieser Methode könnte Apple prüfen, ob der Anwender sein Gerät extremer Kälte, extremer Hitze oder anderen Situationen aussetzt, die zum Funktionsausfall führen und somit früher oder später zwecks Reparatur zu Apple zurück gesandt werden.
Bisher dato kann Apple lediglich prüfen, ab Flüssigkeiten ins Gerät eingedrungen sind. Anhand des Connectors an dem Dock oder dem Kopfhörer Eingang. In Zukunft könnte der Detektor aufzeichnen, was eurem Gerät passiert. Damit kann Apple die Garantie erlischen lassen, damit das Gerät teuer reparieren werden muss. Mit diesem Detektor könnte man auch gezielt einzelne Teile wie Bildschirm, Prozessor und Speicher abschalten, damit die Summe an möglichen Schäden nicht so groß ausfällt.


 

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

  1. Wär mir doch egal. Die Überlegung, sensorgesteuert Teile abzuschalten macht es erträglicher.
    MacBooks schalten ja auch mit Hilfe des Schwerkraftsensors die festplatte ab, um beim Fallenlassen einen Headcrash möglichst zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.