Gewinnspiel – Antennagate Pflaster für das iPhone 4

Heute klingelte die deutsche Post bei mir und brachte mir einen Umschlag von blue-mac mit Pflastern für das „angebliche“ Antennen Problem des iPhone 4. Auch wenn mein iPhone 4 nicht wirklich dieses Phänomen aufweist, sieht es doch recht stylisch aus. Carsten Greif von blue-mac.net hat mir diese Aufkleber zur Verfügung gestellt um diese hier zu verlosen. Es gibt insgesamt vier der Aufkleber Sets zu gewinnen. Dies besteht aus je sechs verschieden farbigen Pflastern und zwei „End Call“ Aufklebern. Bei blue-mac gibt es neben solchen Pflastern und Todesskin Aufkleber auch sehr coole Motivaufkleber für euer MacBook, iPhone und euer iPad. Vorbeischauen lohnt sich also!

Gewinnspiel: Alles was du dafür machen musst, follow @apfelmag und tweete den unteren Text. Du kannst auch diesen Link zum twittern nutzen. Wer kein Twitter nutzt, kann auch einen netten Kommentar zu den Aufklebern hinterlassen. Insgesamt gibt es je ein Aufkleber Set von vier zu gewinnen. Das Gewinnspiel läuft bis Mittwoch Abend 04.08.2010 – 20:00Uhr. Der Gewinner bekommt eine Email oder eine DM über Twitter vom Apfelmag wegen der Adresse zum zusenden der Aufkleber.

Gewinne Antennagate Pflaster für dein iPhone 4. Mitmachen unter http://bit.ly/pflaster beim Antennagate Gewinnspiel von @apfelmag “

Die Gewinner sind ausgelost. Je ein Set mit den Pflaster haben gewonnen:
schiko, @Gamepaddy, @funnyvilla, @maddinsbuffy

Für alle anderen Teilnehmer, danke für’s mitmachen.

Vielen Dank an Carsten Greif.

Ähnliche Beiträge

14 Kommentare

  1. Ich hätte gerne so ein Pflasterset. Beim Telefonieren habe ich noch keine Probleme gehabt. Aber wenn ich Doodle Jump spiele – das macht echt süchtig! – bekomme ich immer wieder mal die Meldung, dass das iPhone die Verbindung zum mobilen Netzwerk verloren hat, vor allem, wenn ich in Gegenden mit schwacher Netzabdeckung bin. Das nervt!

  2. Jau auch mein iPhone 4 würde sich über so ein Pflaster freuen. In meiner Gegend ist der Empfang recht schlecht, deswegen kann ich das Antennagate Problem nachvollziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.