skype_iphoneDie Deutsche Telekom wird die Nutzung von Skype auf Apples iPhone und auch auf den Blackberries von Research in Motion blockieren. Das sagte Konzernsprecher Alexander von Schmettow gegenüber der „WirtschaftsWoche„.


Ein wesentlicher Grund für die Sperrung dürfte allerdings darin liegen, dass die Telefonie über das Internet voraussichtlich zu Umsatzeinbußen im Mobilfunk führen dürfte. Der Ausschluss von VoIP-Diensten ist bereits seit einiger Zeit in den Geschäftsbedingungen des Netzbetreibers enthalten.


„Die Vertragsbedingungen, die es T-Mobile erlauben, Voice-Over-IP-Dienste zu unterbinden, gelten auch für unsere HotSpots“, so von Schmettow weiter. Voraussichtlich werden also auch VoIP-Gespräche über die Access Points der Telekom blockiert. Nutzen kann man Skype allerdings über andere WLAN-Verbindungen problemlos.