icontrol-header-550x93Pünktlich zum heutigen erscheinen der neuen Version von iControl, der beliebten Banking-Software für das iPhone und den iPod touch, gibt es hier auf apfelmag.com ein Gewinnspiel. Ganze fünf Codes sind zu vergeben, um je einen von euch glücklich zu machen. Wenn Ihr nicht gewinnt, ist die App trotzdem die 4.99€ Wert. Die knapp 2MB große Applikation ist nämlich auch im App-Store erhältlich. Die neue Version von iControl beinhaltet viele Erweiterung, Optimierungen und die Beseitigung kleiner Fehler. Viele von euch haben bestimmt schon etwas von dieser Banking-Software gehört. Sie ist schnell, komfortabel und ihr könnt, egal wo ihr seit, überall alles über eure Finanzen nachschauen. Ein Test von mir kann das bestätigen!Available On iTunes AppStore (Affiliate Link)Woher kommt eigentlich der Name iControl? Es kommt vom Satz „I control my finance“, in Kurzform „iControl“. Leider verwechseln viele immer noch „iControl“ mit einer Fernbedienung. iControl wird ganz alleine von Truong Hoang umgesetzt in seiner Freizeit und setzt sich gegen viele durch, die andere Software dieser Art schreiben und vertreiben. Aber Hoang’s Programm überholt sogar kurzfristig zwei andere große Unternehmen. Und das ist schon ein große Leistung!

Noch etwas zur Sicherheit: iControl nutzt die gleiche HBCI Schnittstellenumsetzung wie die Programme Bank X Mobile, S-Banking und iOutbank. HBCI ist zur Zeit die sicherste Schnittstelle und wird von fast allen Banken unterstützt. In iControl kann man auch ein virtuelles Depot erstellen, und das Programm ruft die Yahoo und Google Seite auf und extrahiert den aktuellen Kurs. Dies wurde schon fälschlichweise von einem Nutzer als Sniffer eingestuft, dem aber nicht so ist. Es werden nur Daten zwischen der Bank und dem iPhone sowie von Yahoo unf Google zum iPhone übertragen. Der komplette Datenverkehr ist wie bei all solchen Programmen sicher. Sonnst würde Apple solch eine App nicht zulassen. Zudem dürfen bei einem Verlust Ihre Daten nicht in falsche Hände geraten. Damit dies nicht passiert werden PIN und TAN in iControl komplett verschlüsselt (AES256). Die Anwendung selbst ist durch ein Passwort geschützt, um unbefugten den Zugriff zu verhindern.

Erweiterungen bzw. Änderungen in Version 2.2.0.1:
– Erweiterung: Kontenassistenz
– Erweiterung: automatische Backup
– Erweiterung: Wiederherstellung des Backups direkt in iControl
– Erweiterung: Option zum Abschalten der Yahoo! Finanz
– Erweiterung: Option zum Abschalten der Google API
– Erweiterung: Option zum Starten der Kontenrundruf beim Start
– Erweiterung: „swipe to delete“, damit kann man schnell Einträge löschen
– Erweiterung: Löschung der Buchungseinträge von Konten jetzt möglich „swipe to delete“
– Erweiterung: mehrere Buchungen auf einmal zur einer Kategorie zu ordnen
– Optimierung: Budget-Übersicht-Design
– Optimierung: Budget-Tortendiagramme
– Bugfix: Tastaturpoblem bei Datumauswahl behoben
– Bugfix: Import bei QIF behoben wegen Werte über 1000
– Bugfix: Balkendiagramm darstellen behoben bei Sparquote

Zu gewinnen gibt es einen von fünf iControl Codes!

  • Follow Apfelmag und retweete einfach über diesen Link bei Twitter
  • Du hast kein Twitter? Dann schreibe einen Kommentar, passend zum Gewinnspiel.
  • Oder du setzt einen Trackback auf diesen Artikel wenn du einen Beitrag dazu schreibst
  • Das Gewinnspiel endet am 25.10.2009 um 20Uhr. Das Los entscheidet wer gewinnt
  • Euren Code zum bestellen erhaltet Ihr direkt vom Autor dieses Artikels

Vielen Dank an Truong Hoang für den freundlichen Email Verkehr und die Codes.