chromeosAls Google Anfang Juli in einem einfachen Blogeintrag die Entwicklung eines eigenen Betriebssystems Chrome OS akündigte, sorgte dies für eine ganze Menga Aufsehen. Die wohl größte Suchmaschine und als Datensammler verschrieenes Unternehmen möchte neben dem Kerngeschäft der Onlinesuche und der Onlinewerbung sowie Google Wave ein weiteres Standbein aufbauen. Nun hat Google weitere Details zu Chrome OS vorgestellt und dabei angekündigt, dass man den Quellcode des neuen OS veröffentlichen werde, um gemeinsam mit der Open Source Gemeinde weiter zu entwickeln. Die ersten mit Chrome OS bestückten Rechner sollen in der zweiten Hälfte des Jahres 2010 erscheinen. Der Bootvorgang eines Netbooks mit dem neuen OS dauert im Moment nur ca. sieben Sekunden. Die ersten bestückten Rechner sollen in Q3 2010 erscheinen. Einen separaten Verkauf des OS strebt Google nicht an. Stattdessen soll es lediglich auf Netbooks mit SSD-Speicher vorinstalliert verkauft werden. Hier ein paar interessante Videos zum Thema Chrome OS.