[Apple] Samsung liefert gesamten Flash-Speicher Bestand

speicherApple hat große Mengen Flash-Speicher geordert und Samsung liefert riesige Produktion Chargen an Flash-Speicher. Die produzierenden Unternehmen dürfte dies sehr freuen, da in den vergangenen Monaten die Flash-Speicher Preise so günstig wie nie waren. Dies führte zu schweren Verlusten bei allen Chip Herstellern.


Bis April soll dies so weitergehen, heißt es aus Branchenkreisen. Apple benötigt den Flash-Speicher scheinbar für die nächste Generation des iPhone. Da ja angeblich auch eine günstige iPhone Serie geplant ist, die massenhaft Absatz finden könnte, ergibt die Großbestellung Sinn. Der Auftrag von Apple hat zudem Auswirkungen auf die gesamte Speicherindustrie. Angeblich benötigt Apple noch mehr Speicher, als Samsung liefern kann. Samsung hat einen Marktanteil von etwa 40 Prozent und ist damit der größte Speicherhersteller.


Toshiba, Hynix und andere Speicher Hersteller müssen nun die restlichen Aufträge abfertigen, die bis April eingehen. Es ist fraglich, ob sie die Nachfrage bewerkstelligen können. Diese riesigen Bestellungen werden schon in naher Zukunft zu höheren Preisen für den Endverbraucher führen. Wenn Apple kauft, dann richtig!

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.