Sim Cut Folien füer nur 5€ um eure Datenkarte für das iPad 3G fertig zu machen

By neotrix

Mai 23, 2010

Habt ihr euch ein iPad 3G bestellt und wollt aber die mitbestellte Karte von Vodafone oder O² nicht nutzen sondern lieber eure eigene Datenkarte die in eurem UMTS-USB Stick steckt? Das ist kein Problem, denn Joachim Pÿpers vom Anbieter „Road-Workshat mir mal ein Sample zugesandt um es mir mal anzuschauen. Es handelt sich hierbei um kleine Folien, die einfach auf eure UMTS Sim Karte geklebt wird, um diese dann passgenau in einer Micro-Sim Karte zurecht zu schneiden. Einfacher kann es nicht sein, sich selbst eine nutzbare Karte zu erstellen. Das ist z.b. für Nutzer einer MultiSim von T-Mobile interessant. Die kleinen Aufkleber kosten inklusive Versand nur 5€ und würden bestimmt pünktlich zum erscheinen des iPad am Freitag bei euch eintreffen. Die Bezahlung erfolgt per PayPal und funktioniert schnell und schmerzlos. Im Lieferumfang sind zwei Folien. Eine Anleitung zum beschneiden eurer SIM gibt es hier und die Adapter Anleitung findet man hier.

Kurz zusammengefasst:

1. Transparente Folie andrücken
2. Weiße Folie abziehen
3. Folie auf SIM kleben
4. Mirco-SIM-Karte ausschneiden

Related Posts

1 Kommentar

  1. Timm

    Naja, ich persönlich finde 5€ für ne Schablone schon dreist. Da hohlt man sich ne SIM-Karte für lau (oder ne alte) zum üben und beim zweiten Mal klppts dann schon 😉

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.