Apple hat die Verkaufszahlen vom ersten Verkaufstag in den USA für das iPad bekanntgegeben. Es wurden insgesamt 300.000 iPads, mehr als 250.000 eBooks aus dem iBookStore verkauft, und über eine Million iPad Apps heruntergeladen bzw verkauft. Das iPad hat demnach genau so einen Erfolg wie das iPhone und der iPod. 300.000 ist eine Menge, aber man muss bedenken das es in den USA bislang nur die Wlan, und noch nicht die 3G Variante gibt. Vorrangig soll sich das Modell mit 16 GByte Speicherplatz gut verkauft haben. Ob der Marktstart in Deutschland ebenso gute Zahlen schreiben wird? Was meint ihr dazu?