Durchgehende Wiedergabe über mehrere Geräte hinweg oder eine Webapp – neue Features für Apple Music dank Community

Verfasst von Paul

10. März 2019

An sich hält Apple seine Produkte immer relativ verschlossen, um so zu garantieren dass sie auf allen Geräten wie vorgesehen funktionieren können. D.h. keine direkten Schnittstellen um neue Features via Plugins o.ä. einzubinden. Dennoch hält das manche Entwickler nicht davon ab neue Features für Apple Software in Form von eigenen Apps bereitzustellen. Hier zwei Beispiele für neue Apple Music Featuers!

Apple Music einfach im Browser – plattformunabhängig

Für andere Musik-Streamingdienste wie Google Play Music, Amazon Music oder Spotify ist ein Webinterface überhaupt keine Neuheit. Apple hält im Fall von Apple Music nach wie vor an iTunes fest.

Wer dennoch eine Webapp haben möchte, für den gibt es jetzt Musish unter musi.sh.

Man hat die Wahl sich entweder ohne Anmeldung durch Apples gesamte Musikbibliothek zu klicken oder mit Anmeldung wie gewohnt Musik zu hören.

Insbesondere heißt das auch, dass Apple Music damit platformunabhängig geworden ist, denn iTunes wird für Musish selbstverständlich nicht benötigt.

Die Anmeldung erfolgt über Apple Dienste und Apple Server, d.h. dass zu keinem Zeitpunkt etwaige sensible Daten an den Entwickler übermittelt werden. Und es noch besser, Musish ist kostenlos! (Trotzdem ist eine Spende an den Entwickler natürlich gerne gesehen)

Musish Logo

Bild: Entwickler

Durchgehende Wiedergabe – auch über mehrere Geräte

Die zweite App nennt sich Playoff und funktioniert eigentlich ganz einfach. Denn mit Playoff lässt sich die aktuelle Wiedergabe eines Songs ganz einfach vom Mac auf’s iPhone oder umgekehrt wechseln. Dazu öffnet man einfach die App, wählt aus von welchem Gerät man die Wiedergabe übernehmen möchte – fertig!

Da die App noch relativ neu ist, stehen noch einige Sachen auf der TODO-Liste. Folgende Features werden vom Entwickler aktuell für die Zukunft versprochen: Unterstützung für das iPad, obwohl diese tatsächlich schon vorhanden sein soll laut einem App Store Review, das Übernehmen einer ganzen Playlist und nicht nur eines Songs, und schließlich Audio Output Wechsel, was besonders AirPod User freuen dürfte.

Aktuell ist die App für iOS (iPhones) und Macs verfügbar.

Artikelbild: Martin Powlette Jr (Entwickler) via Twitter 

‎PlayOff
‎PlayOff
Entwickler: Martin Jr Powlette
Preis: 2,29 €
‎PlayOff Classic
‎PlayOff Classic
Entwickler: Martin Jr Powlette
Preis: Kostenlos
  • ‎PlayOff Classic Screenshot
  • ‎PlayOff Classic Screenshot
  • ‎PlayOff Classic Screenshot
  • ‎PlayOff Classic Screenshot
  • ‎PlayOff Classic Screenshot
  • ‎PlayOff Classic Screenshot
  • ‎PlayOff Classic Screenshot
  • ‎PlayOff Classic Screenshot
  • ‎PlayOff Classic Screenshot
  • ‎PlayOff Classic Screenshot
  • ‎PlayOff Classic Screenshot




0 Comments

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich ebenfalls interessieren 

Datenrettung mit dem EaseUS Data Recovery Wizard

Datenrettung mit dem EaseUS Data Recovery Wizard

Bei Datenverlust die Nerven bewahren Möglicherweise hat schon jemand vor dem Problem des Datenverlustes gestanden. Aufgrund vom beispielsweise unabsichtlichen Löschen von Dateien, einen Virenbefall oder durch einen Systemcrash. Der Blutdruck steigt und man verliert...

mehr lesen
Besser schlafen mit dem WordPressguard

Besser schlafen mit dem WordPressguard

Jeder der mit WordPress arbeitet, sei es für einen Blog, eine persönliche Webseite oder die eigene Firma, kennt es. Das flaue Gefühl im Magen wenn die Seite wieder einmal die letzten Dutzend Updates machen muss und im Hinterkopf noch das letzte Malheur hatte, bei dem...

mehr lesen