In Oslo sagte CEO Steve Ballmer des Softwarekonzerns Microsoft, das niemand immun sei gegen die momentane Finanzkriese. Im Gegensatz zu der Aktie von Apple (CEO Steve Jobs) ist die Aktie des Softwarekonzerns Microsoft gestern mit einem Minus von 8,72 Prozent auf 25,01 US-Dollar glimpflich davongekommen. Zeitweise sackte der Kurs der Apple Aktie um über 16 Prozent ab – das größte Minus der vergangenen sieben Jahre. Am gestrigen Abend notierte die Apple-Aktie einen Wert bei 106,50 US-Dollar (minus 16,95 Prozent). Zuvor hatten Morgan Stanley und die Royal Bank of Canada das Apple Papier von „Overweight“ auf „Equal-Weight“ zurückgestuft. US-Präsident George W. Bush schnürte ein 700 Milliarden US-Dollar Notfall-Paket zur Stabilisierung der Wirtschaft. Die Zeit wird zeigen ob es viel bringen wird. Die Aktien der Computer Firmen scheinen sich jedenfalls heute wieder zu fangen.

Finanzkrise

Finanzkrise