Headset mit Touch-Steuerung

philips_bluetooth_headsetPhilips möchte uns verführen. Philips bringt mit dem Tapster Bluetooth Stereoheadset ein neues Designer Produkt auf den Markt, welches sich mittels Touch-Steuerung wie von Zauberhand einfach bedienen lässt. Es überzeugt durch außergewöhnliche Audioqualität dank der FullSound-Technologie sowie einwandfreie Kommunikation dank EverClear. Leider kann nicht jedes Gerät per Bluetooth mit den neuen Kopfhörern kommunizieren. Die Voraussetzung für die Verbindung mit dem neuen Headset ist Unterstützung von A2DP und AVRC. Ein Li-PolymerAkku betreibt das ganze und bietet 7 Stunden Sprechzeit sowie 150 Stunden StandBy. Die Kopfhörer wird es ab Mai für 149,99€ im Handel käuflich zu erwerben geben.


philips_bluetooth_headset_earTouch-Steuerung

Berühren Sie einfach die Oberfläche des Headsets, um es zu bedienen. Lästige, winzige Tasten gehören der Vergangenheit an. Das Bluetooth-Headset reagiert dank spezieller Sensoren und Software auf jede Berührung. Wenn Sie beispielsweise mit dem Finger über die Oberfläche fahren, wird die Lautstärke angepasst. Wenn Sie auf die Oberfläche tippen, können Sie einen Anruf annehmen. Beim Absetzen des Headsets wird ein aktiver Anruf an das Telefon weitergeleitet.

 

FullSound verbesserte Musik

Was wäre Musik ohne Herz und ohne Seele? Bei der Aufnahme und Komprimierung von digitaler Musik gehen Details und Dynamik der Live-Musik verloren. FullSound ist ein intelligenter Algorithmus, der einen leistungsstarken Chip im Headset betreibt. Er verbessert die Qualität Ihrer Musik, stellt die ursprüngliche Dynamik der Musik, Stereo-Effekte, Bässe und Trebel wieder her und bringt so zuvor nicht gehörte Details ohne Störungen hervor. FullSound ist sofort einsatzbereit und kann ein- und ausgeschaltet werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.