[iPhone] Neues Patent verbessert Bewegungssensor

iphone3gDer von Apple bislang verbaute Bewegungssensor ist schon sehr gut. Nun soll dieser noch verbessert werden. Apple hat ein neues Patent beantragt, was dem iPhone mit dem OS-X 3.0 mehr Unterstützung durch den Bewegungssensor bescheren könnte. Das macht Hoffnung auf neue und verbesserte Features in einem hoffentlich “fast” perfekten Smartphone.


Bei genauerer Betrachtung des Patentantrags für “Bewegungsbasierte Bedienoberflächen für Personal Media Devices” kann man nicht wirklich etwas bahnbrechend Neues entdecken, was nicht schon andere Hersteller wie beispielsweise Sony Ericsson verwenden würden. Nichtsdestotrotz könnten schon in der nächsten oder übernächsten Version des iPhone-Betriebssystems die bislang eher rudimentären Features des Bewegungssensors – wechseln zwischen Landschafts- und Portraitmodus (Hoch- und Querformat) sowie Unterstützung in dem ein oder anderen Spiel – erweitert werden. Denkbar wäre dann beispielsweise analog zu Sony Ericsson der Wechsel eines Liedes durch einfaches Schütteln des iPhone.


n6571

via

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.