Mac OS X – Trojaner versteckt sich als Videocodec

Wie macbug berichtet, ist ein neuer Trojaner für Mac OS X aufgetaucht. Da es nicht so viele Viren/Trojaner gibt für den Mac, möchte ich euch mit dem Bericht von macbug warnen. Im konkretem Fall tarnt sich der Trojaner auf der Website “Porntube” als angeblich notwendiges ActiveX – eigentlich nur für Windows User wirklich “notwendig”, da nicht für Mac OS X verfügbar – und zum Abspielen des Video. Klickt man auf “Continue” (siehe Screenshot), so installiert es ein Shell-Script in den Ordner /Library/Internet Plug-Ins.

Das Shellscript startet selbsttätig und autonom zufällig und läd dann von entfernten Websites schädliche Daten herunter. Was genau der Trojaner verursachen kann ist noch nicht bekannt – da er aber mit vollen Rechten ausgeführt wird, im Prinzip alles was die Ersteller sich wünschen. Andere Dateien, die im Web kursieren, die mit diesem Trojaner “ausgeliefert” werden lauten: HDTVPlayerv3.5.dmg, VideoCodec.dmg, FlashPlayer.dmg, MacTubePlayer.dmg, macvideo.dmg, License.v.3.413.dmg, play-video.dmg und QuickTime.dmg. Daher bitte vorsicht beim surfen im Web!

porntubetrojaner

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.