Max Payne – Der Film

By neotrix

Nov 22, 2008

Vor vielen Jahren (2001) gab es ein 1st-Person (und 3rd-Person) Shooter Game. Faszinierend und spektakulär für die damalige Zeit, und inspiriert von Matrix. John Moore kündigte für 20th Century Fox im Jahr 2007 die Dreharbeiten zum Film, der die Geschichte des ersten Spieleteils angelehnt ist, an. Max Payne wird von Mark Wahlberg gespielt, Mona Sax wird von Mila Kunis dargestellt. Die Dreharbeiten begannen Anfang März 2008 in Toronto. Kinostart in Deutschland war der 20. November 2008.


Jedoch muss ich Kritik walten lassen.
Die Rolle ist in meinen Augen durch Mark Wahlberg nicht gut besetzt und im Film gibt es zu wenig Action. Das Game fesselte den Spieler damals Stunden und Nächte an den PC. Nach ca. 20 Minuten nach dem Start des Films wollte ich am liebsten die Kinokarte zurück geben. Ich bin ja schon skeptisch in den Film gegangen. Ok, da geblieben schaute ich weiter und wurde ab und an mal mit ein paar gut animierten, fliegenden Dämonen, verzaubert. Am Schluss wird viel geschossen und der Film ist ziemlich schnell aus. Wo waren die vom Spiel bekannten Bullet-Time Szenen? Wo waren die guten Schauspieler für die Rollen? Die schönste im ganzen Film stirbt nach ein paar Minuten. Und ab da ging es bergab. Vom Game gibt es bislang zwei Teile (Das Ende des zweiten Teils lässt einen dritten Teil offen („Max Payne’s journey through the night will continue.“), und ich „hoffe“, es gibt keinen zweiten Film. Wenn ja, dann sollte man das ganze überdenken.


Ich klinge sehr kritisch im Artikel. Aber ich war ein großer Fan des Spiels. Ich saß Nächte davor und war gefesselt.
Der Film schaffte das keine 10 Minuten. Entscheiden müsst ihr nun ob ihr ihn sehen wollt!


Links
Offizielle Homepage
Max Payne – Das Spiel

Related Posts

1 Kommentar

  1. @Neotrix

    Max Payne – Der Film:
    Vor vielen Jahren (2001) gab es ein 1st-Person (und 3rd-Person) Shooter Game. Fasz.. http://tinyurl.com/6h3mfs

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.