Im Juni hat Apple das iPhone 4 vorgestellt. Da es zu diesem Zeitpunkt nur das schwarze iPhone 4 gab, versprach man die weiße Ausführung für den Juli, später dann zum Jahresende. Vor zwei Tagen wurde bekannt, das man die weiße Variante in den USA mit der Apple Store App vorbestellen kann.

Heute gibt die Apple-Sprecherin Trudy Miller jetzt gegenüber der Nachrichtenagentur ‚Reuters‚ an, es tut Apple leid, dass man die Kunden, die auf das weiße iPhone warten, erneut enttäuschen muss. Es soll nun frühestens im Frühjahr 2011 in den Handel kommen.

Wie immer hat sich Apple bislang nicht offiziell dazu geäußert, warum das weiße iPhone 4 so viel später auf den Markt kommt. Man gab im Juli lediglich an, dass es bei der Produktion eine größere Herausforderung darstellt als erwartet. Ob und wann das iPhone 4 in weiß die Marktreife erlangt ist also weiter ein Rätsel. via