[iPhone] Mobile-Safari produziert den meisten Traffic

chartgrafik_klDer Werbevermarkter AdMob präsentiert überraschende Zahlen in einer .pdf Datei bezüglich des Traffics mit Mobilen Endgeräten. Einen hohen Anteil des Traffics kommt vom iPhone. Dies macht am weltweit generierten mobilen Traffic eine ganze Menge aus.

  • So ist das iPhone momentan für gut 1/3 des weltweiten Smartphone-Traffics verantwortlich.
  • Und sendet bzw. empfängt knapp die Hälfte aller in den USA verschickten Bytes. Auch hier sollte die Einschränkung – nur Smartphone-Traffic – jedoch berücksichtigt werden.

AdMob selbst kommt über die Einblendung der eigenen Werbebanner an die Nutzer-Statistiken. Eine Werbeform die im AppStore überdurchschnittlich häufig  vertreten und eher selten auf Nokia-Geräten anzutreffen ist. Leo vom Fscklog meint: Eine Info die man beim Lesen des aktuellen Berichts im Hinterkopf haben sollte.


smartphone_trafficvia

Related Posts

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.