[iPhone] OS 3.0 Beta 4 und iTunes 8.2

By neotrix

Apr 30, 2009

iphone_tools_sdk_developerSpäter als gewohnt hat man bei Apple in Cupertino nun bereits die vierte Beta-Version von iPhone OS 3.0 für registrierte Developer zum Download bereit gestellt. Der neue Build trägt die Nummer 7A300G und das aktuelle Baseband steht bei 04.26.04. Für die Installation ist eine für Developer erhältliche Pre-Release-Version von iTunes 8.2 erforderlich. Exakt wieder zwei Wochen nach der Veröffentlichung der dritten Beta ist nun diese Build erschienen. Wie im Vorfeld gemunkelt wurde, kann man nun den iTunes-Accounts direkt via iPhone bzw. iPod Touch eröffnen, abmelden und bearbeiten. Dies bedeutet, künftig ist es auch ohne Umweg über iTunes möglich, sich auf einem iPhone oder iPod touch mit verschiedenen Accounts anzumelden.


Für die Synchronisation von Notizen mit einem Mac wird das bisher unveröffentlichte Mac OS X 10.5.7 benötigt. Unter Windows funktioniert die Notizen-Synchronisation zwischen Vista & XP, Outlook, iTunes 8.2 und iPhone OS 3.0 Beta 4 einwandfrei. Einige Entwickler berichten vereinzelt von einer nicht mehr funktionierenden Applikation und dem Pink Screen of Death. Die Kamera bietet auch in der vierten Beta nach wie vor keine Videofunktion. Neben der neuen Beta des iPhone OS veröffentlichte Apple auch eine neue Version des iPhone SDK mit der Build 9M2734.


itunes-logoIm Gracenote-Copyright-Text vom neuen iTunes 8.2 taucht plötzlich der Verweis auf Videodateien sowie DVD und Blu-ray Disc auf – was genau dies zu bedeuten hat, bleibt dabei offen. Möglicherweise wird iTunes künftig in der Lage sein, Informationen zu Spielfilmen (auf DVD oder Blu-ray Disc) direkt von Gracenote zu beziehen, so wie es seit langem bei Musik CDs der Fall ist.

via

Related Posts

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.