[iPhone] OS3.0 – iPhone suchen und Fernlöschen

By neotrix

Jun 25, 2009

icon-mm-find-my-phoneMit dem iPhone OS 3.0 kommen die Funktionen „Mein iPhone suchen“ und „Fernlöschen“ mit MobileMe. Diese beiden Dienste sind nur mit einem MobileMe Account und dem installierten OS 3.0 auf dem iPhone 3G & 3GS möglich. Wenn diese Punkte erfüllt sind, und im iPhone ist der Dienst „Mein iPhone suchen“ unter „Einstellungen\Mail, Kontakte, Kalender\Benutzer-MobileMe“ aktiviert, dann kann man unter me.com das iPhone suchen lassen und eine Text Nachricht senden. Diese Textnachricht kann man auch mit einem Ton versehen, der 2min lang zur angezeigten Nachricht ertönt.

Das Feature Nummer zwei wäre das „Fernlöschen„. Dadurch werden alle Medien und Daten auf dem iPhone dauerhaft gelöscht, und das Gerät wird auf die Werkeinstellungen zurückgesetzt. Der Wireless-Dienst wird aber nicht deaktiviert. Nach dem Fernlöschen kann dann das iPhone weder Nachrichten anzeigen noch geortet werden. Alle privaten Daten werden komplett gelöscht vom iPhone. Wenn man also das Gerät verliert oder es gestohlen wird, und es befinden sich wichtige private Daten auf dem Gerät, kann es also verhindert werden das der Finder alles anschauen kann. Vorraussetzung ist dafür allerdings, das dein iPhone sich auch noch im Mobilfunknetz bzw Wlan befindet.

mobileme_wolkeUm das ganze einmal zu testen, legt euch doch einen MobileMe Account zu. Diesen könnt ihr 60 Tage kostenfrei testen. Danach würde er, wenn man nicht kündigt, 79€ im Jahr kosten. Zudem kann man problemlos seinen Kalender iCal und/oder Outlook und dem Adressbuch synchronisieren. Die Familienlizenz umfasst einen Einzel-Account mit 20 GB kombiniertem Speicherplatz für E-Mails und Dateien sowie vier Unter-Accounts für Familienmitglieder mit je einer eigenen E-Mail-Adresse und 5 GB Speicherplatz. Eine Einzelmitgliedschaft kann gegen Zahlung der Preisdifferenz jederzeit in eine Familienlizenz umgewandelt werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/DGPpgpAOEq8

Related Posts

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.