Am 09. November 1989 auf den 10. November 1989 vor 18 Jahren ist die Mauer gefallen und der Osten der Republik gehört nach über 28 Jahren wieder zu uns. Der „Tag der Deutschen Einheit“ am 3. Oktober ist laut Einigungsvertrag seit 1990 Deutschlands Nationalfeiertag, da an diesem Datum die Deutsche Wiedervereinigung vollzogen wurde. Der 3. Oktober ist ein gesetzlicher Feiertag der Bundesrepublik Deutschland. Wer heute vor 18 Jahren geboren wurde, kennt keine Grenze, keine Mauer, keine unterschiedlichen Währungen. Sie sind nicht im DDR-System erzogen worden, Erich Honecker war nie ihr Staatsratsvorsitzender – für sie gibt es nur die Bundeskanzlerin und den Bundespräsident. Für sie ein tag zum feiern, für die anderen ein arbeitsfreier Tag zum ausruhen und entspannen. Die Tagesschau von damals kann man sich natürlich auch noh mal anschauen.