Der Markt der Powerbanks für technische Geräte ist mehr als überflutet. Es gibt sie in allen möglichen Farben, Formen und Größen. Entsprechend schwer ist es sich in diesem Markt durch innovatives Design hervorzutun. Doch ist das überhaupt nötig? Denn wie unser heutiger Test der Cellularline Freepower Combo 6700 MFI Universal Powerbank zeigt, geht es eigentlich mehr darum solide Qualität abzuliefern.

Wer ist denn überhaupt Cellularline?

Cellularline Powerbank 5

Überraschenderweise ist der italienische Hersteller, welcher eben unter anderem Handy Zubehör produziert und vertreibt schon über 25 Jahr im Geschäft. 1990 gründete man die Firma mit Fokus auf den damals noch relativ eingeschränkten Mobilfunkmarkt und den Vertrieb von Telefonen. Man durchschritt über die Jahre einen Wandel und fokussierte sich immer mehr auf Zubehör – mit Erfolg.

Die Übernahme durch die LVMH Gruppe im Jahr 2013 gab dann den entscheidenden Schub nach vorne und heute sind Cellularline Produkte in über 60 Ländern verfügbar und reichen von Hüllen, über Kopfhörer bis hin zu eben Powerbanks.

Freepower Combo 6700 MFI Universal Powerbank

Das große Alleinstellungsmerkmal ist, wie das „universal“ im Namen schon vermuten lässt, die Mehrfachkompatibilität, umgesetzt durch ein Lightning-Kabel und ein Micro-USB Kabel im Lieferumfang. Jeweils eines der beiden kann im kleinen, speziell dafür vorgesehenen Fach an der Seite des Akkus aufbewahrt werden. Per Magnet wird das Kabel dabei zuverlässig festgehalten.

Von der technischen Seite aus bietet die Powerbank eine Kapazität von 6700 mAh, zwei 2 Ampere starke USB Ausgänge sowie einen ebenfalls 2 Ampere starken Micro-USB Eingang und eine Leistung von bis zu 15 Watt. Letzteres impliziert also einen Fokus auf Smartphones. Dank fast-charge Vorrichtungen an allen USB Steckern, geht sowohl das Auf- als auch das Entladen schnell von der Hand.

Auch optisch überzeugt die Powerbank mit sehr wertigem satiniertem Stahl, gehalten in einem schlichten schwarz. Um den aktuellen Ladestand abzufragen, gibt es vier weiße LEDs, welche durch einen Tastendruck aufleuchten.

Viel gibt es nicht auszusetzen, denn wie wir finden, bekommt man mit der Cellularline Freepower Combo 6700 MFI Universal Powerbank ein solides Produkt geliefert. Der Preis ist jedoch ein wenig steil angesetzt und auch wäre es vielleicht schön gewesen, sowohl Platz für das Lightning, als auch das Micro-USB Kabel im Gehäuse zu schaffen, damit auch mehr-Device Nutzer auf ihre Kosten kommen. Letzteres ist aber eine Designfrage und lässt nicht dem Produkt an sich anrechnen.

Als neutralen Punkt könnte man noch den notwendigen Tastendruck zum Starten des Ladevorgangs verzeichnen und die verhältnismäßig geringe Kapazität, welche aber für Smartphones mehr als ausreichend ist.

Man bekommt insgesamt also ein Rundum-sorglos-Paket, welches quasi (bis auf Kleinigkeiten, wie z.B. den Stauraum für zwei Ladekabel um flexible genug zu sein iOS- und Android-Geräte zu laden) keine Wünsche offen lässt und solide seinen Dienst verrichtet und geht es nicht genau darum bei einer Powerbank?

Vielen Dank an Cellularline für das Bereitstellen des Testexemplars!

Bilder: Hersteller