Google hat die mobile Bildersuche nochmal aufgepeppt. Lücken zwischen den Bildern (hier mal mit der Suche nach Olivia Wilde aus Dr. House) wurden entfernt um Platz zu schaffen und die Bilder sind ohne scrollen gut anschaubar. Zippt man ein Bild an, dann werden alle Bilder in einem Galeriemodus dargestellt in dem man mit kleinen Pfeilen nach links/rechts scrollen kann. Das Bild kann man sich mit einem klick (unter dem Bild zu finden) das ganze als Vollbild ansehen.


Des weiteren wurde die Suche (Google Lokal) für regionale Begriffe angepasst. Sucht man beispielsweise nach einem Optiker in Düren,  so findet man diese schnell und Google hält zwei graue Buttons für euch daneben bereit. Einmal anklicken und man ruft beim gewünschten Teilnehmer an oder lässt sich eine Route dahin berechnen mit dem iPhone internen Map Dienst.


via