In ganz Deutschland! Mobilfunknetz von T-Mobile ausgefallen

logo-tmobile-ausfall

Seit etwa 15.45 Uhr können T-Mobile-Kunden mit ihren Handys nicht mehr telefonieren.

Das Netz des Mobilfunkunternehmens T-Mobile ist am Dienstagnachmittag bundesweit fast komplett ausgefallen. Die Techniker seien auf der Suche nach den Gründen. Folglich konnte der Sprecher auch noch keine genaueren Angaben zu der Ausfalldauer machen. Nach Tests sind auch die Übertragungen von Daten und SMS gestört. Es sind deutschlandweit rund 39,1 Millionen Kunden vom Ausfall betroffen. Wer mit T-Mobile telefonieren möchte, bekommt derzeit die Fehlermeldung: „Das Netz ist überlastet.“ Oder es ertönt nur „TUT, TUT, TUT…“. Selbst die T-Mobile-Hotline Nummern sind so gut wie unerreichbar. Aus dem gesamten Bundesgebiet gebe es Störungsmeldungen. Es handele sich aber nicht um einen absoluten Komplettausfall, so Markus Jodel von T-Mobile.

Wir wissen nicht, woran die Störung liegt oder wann sie behoben sein wird„, sagte eine Sprecherin in der T-Mobile-Zentrale in Bonn gegen 16.45 Uhr auf ddp-Anfrage.

Die Telekom Aktie hat heute ein Allzeit Tief erreicht. Ich bin mal gespannt, wie die morgen machen wird.


Updates
19:05
– Auch jetzt funktioniert das T-Mobile Netz noch nicht. Die Ursache ist bislang noch unbekannt.
Die T-Mobile Webseite stellt auch keinerlei Informationen für die Kunden bereit.

20:00 – Zwei Zentralcomputer „Home-Location-Register Server“ haben den Gau verursacht. Auf ihnen lagern die Kundendaten. Die Server sind für die Zuordnung der Telefonnummern zu den Mobilfunkgeräten zuständig. Noch sei unklar, warum die Rechner ausfielen. Zunächst war zudem nicht ganz sicher, welche Gebiete genau betroffen waren. Die Rechner werden wieder zum laufen gebracht, und die Panne sollte bis 22:00 behoben sein.

23:05 – Bei uns in Düren gibt es bislang noch kein T-Mobile Netz…….wir warten weiter.

23:20 – Das Netz funktioniert wieder

via

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.