flash-iphoneIn einem Interview mit Bloomberg auf dem World Economic Forum erklärte Adobes CEO Shantanu Narayen erstmals, dass Apple Adobe bei der Flash-Anpassung für das iPhone OS unterstützt: «Es ist eine schwierige technische Herausforderung [gemeint ist die Anpassung von Flash für das iPhone] und dies ist ein Teil des Grundes, warum Apple und Adobe zusammenarbeiten», so Narayen wörtlich. «The ball is in our court. The onus is on us to deliver.»


Den Grund für die fehlende Flash Applikation auf dem iPhones, sei laut Steve Jobs darauf zurück zu führen, da die Flash-light ein gefräßiges Browser-Plugin sei. Adobe arbeitet schon länger an einer entsprechenden Fassung für das iPhone OS und feilt aktuell auch an der ARM-Optimierung des Flash-Player 10, die im zweiten Halbjahr 2009 erste Früchte tragen soll.


viavia