Webhoster.de – Und mein seltsamer Traffic

webspacetraffic

 

Alles komisch!
webhosterDie Domain (apfelmag.com) auf der Ihr gerade surft, wird bei weboster.de gehostet.
Den Webspace habe ich schon lange und in meinem Paket sind 50GB Traffic enthalten und 25GB Speicherplatz.
Nun habe ich am Samstag den 24.01.09 ein Bilder Paket als .zip (250MB) hochgeladen, und den Link per Email nur 6 meiner Arbeitskollegen gegeben. Diese haben sich mit einem Downloadmanager das Paket gezogen und alles war gut. Nur diese 6 Leute hatten den Link zu diesem Bilder-Paket. Als ich mich am nächsten Tag auf meinem Webspace eingeloggt habe standen da anstatt der der 7GB (habe ich im Schnitt auf dem Server an Traffic), stolze 83GB!!! Das kann ja wohl nicht sein dachte ich, und habe sofort eine Mail an den Support geschrieben. Zudem habe ich vermerkt, das die Anzeige des genutzten Speicherplatzes nicht stimmt. Da stehen nämlich 0KB von 24,41GB. von Am folgenden Dienstag (27.0.1.09) habe ich angerufen, und es wurde mir gesagt das die Mail an die Technik weitergeleitet wurde und sich darum gekümmert wird. (Es hätte ja eine DDOS Attacke sein können laut Support. jajaja…)

 

Das Setsame war,
diese Aussage habe ich bekommen ohne meinen Namen oder eine Webadresse oder anderes angeben zu müssen. Haben die etwa die Mail schon gelesen und fanden es komisch? Klang es nicht ehrlich und werde etwas als Trottel hingestellt? Ich habe und nutze, nicht erst seit kurzem Webserver. Habe also auch schon Root-Server und V-Server gehabt und bedient!

 

Machen wir ein Rechenbeispiel
•Diese 6 Arbeitskollegen hätten die Datei je nur 1x runter geladen: 6x250MB = 1500MB
(weit entfernt von weit über 60GB)

•Diese 6 Arbeitskollegen hätten die Datei je nur 3x runter geladen: 18x250MB = 4500MB
(die wären alle 6 doof. warum 3x laden)

•Diese 6 Kollegen hätten einen DL-Manager genutzt um die Datei zu geladen: 6x10x250MB = 15000MB
(je 1 download mit 10 Parts und der Server hätte pro Login die 250MB gezählt)

 

Um an die Menge an Traffic kommen zu können, hätte man die Datei stolze 270x ziehen müssen.
So blöde ist keiner meiner 6 Kollegen und hat besseres zu erledigen.

 

Nun habe ich nochmals eine Mail zur Prüfung hingeschickt. Das wäre ein teurer Spaߟ der nicht auf meinem Mist wächst!

Mal schauen was die Woche so bringt. 😯

 

 


*In keinster Weise wird hier jemand angegriffen. Es handelt sich hier ausschließlich um meine
persönlichen Erfahrungen mit denen ich keiner Firma schaden werde/würde.

Ähnliche Beiträge

3 Kommentare

  1. Hallo, ich erwäge einen Umzug von evanzo zu webhoster.de.
    Hast Du das mit dem Traffic klären können, werden da versteckt Kosten generiert? Wie ist Deine Meinung zu webhoster.de
    Vielen Dank
    Ulrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.